Science Fiction bei Nitzsche

Anthologien     Timothy McNeal      Harald Scherschel


ANTHOLOGIE - Lagerräumung zum Sonderpreis

Rainar Nitzsche (Hrsg.) Märchens Geschichte

Neue Phantastik- und Horrorgeschichten (inkl. Fantasy und Science Fiction)

220 Seiten, ISBN 978-3-930304-01-1

nur noch 2 EUR unverbindliche Preisempfehlung

63 Erzählungen von 27 Autoren. Wer träumte nicht schon einmal davon, Indianer zu sein? Doch Vorsicht, der Realitätsschutz wacht! So erzählt uns Märchen von Daniel, dem Träumer. Aber bitte, immer nur positiv denken, auch wenn alles zusammenbricht! Da ist einer mit einem Gerät, das durch Mauern sehen läßt. Ein Mann wacht auf, und alle Frauen sind weg! Ein „Penner“ läuft Amok, der Maler malt die Welt weiß, die Marionette stirbt, während Charon die Bühne betritt und irgendwo und überall sich das Meer ergießt aus einem Bild? Sterben, die Sehnsucht nach dem Tod und die Ewigkeit. Wir alle träumen und erinnern uns, vielleicht an Babett, die Hexe aus dem Wald, erleben die Ringwelt in der großen Pyramide, oder wie einer sich wandelt zum Wächter am Tor zur Welt der Elben.

Die Autoren und der Grafiker(kursiv) Alfred Bekker, Katja Bulling, Thomas Collmer, Andrea F. Cremer, Manfred Dechert, Gerd Frey, Jerk Götterwind, Elsbeth Hemmersbach, Günter Jehle, KOLIBRI, Hardy Krüger, Helge Lange, Markus W. Mangold, Achim Mehnert, Hans-Georg Müller, Kay Müller, Olaf Olsen, Oliver Pfohlmann, Ingeborg Raus, Ramona Redlair, Harald Scherschel, Rudolf A. Schmeiser, Werner Schmitt, Jens Schumacher, Janet E. Spinpen, Carl-Friedrich von Steegen, Rainer Wedler, Ralf Weisbecker (2 Namen stehen hier für Rainar Nitzsche = Pseudonyme, doch welche?)


Timothy McNeal +

Die Farbe des Schwefels ACB 1

Der Tod der Physiker ACB 2

Das Grab des Fürsten ACB 3 (siehe Fantasy)

Die ChronosChronik ACB 4

Equinox ACB 5


Die VorholzFürstin VES 1 (siehe Fantasy)

Das PointZero Experiment VES 2

RheinhessenKelten VES 3 (siehe Fantasy)

MillenniumMonster VES 4

Versuch 5 VES 5

Alle Titel von Timothy McNeal für jeweils nur noch 5 EUR finden Sie auf einer Extraseite zum Autor


Harald Scherschel Die Erstbesteigung der Bücherwand

Fantastischer Roman

144 Seiten, ISBN 978-3-9802102-9-4

nur noch 2 EUR unverbindliche Preisempfehlung

Das Erstlingswerk eines saarländischen Autors.

Eine phantastische Reise und zugleich eine Satire auf die langweiligen Endlosschleifen der Mainstreamliteratur.

Alles aber beginnt mit der Ersteigung einer Bücherwand. Durch Berge von Büchern und Zitaten klettert unser Held. Und es endet in Videospiel und Simulation?

Eine Sonde für den Transfer von der Gutenberggalaxis zur Cyberworld.

Rezension Dieser lyrische Ausbruch ist in recht gewichtiger Sprache verfaßt und partiell mit Metaphern versetzt, so daß das Konsumieren doch recht aufwendig ist. Es wird keine direkte, straighte Handlung erzählt - lediglich die ,,Besteigung" dient im ersten Teil des Buches als roter Faden. Es herrscht nur ein latenter Zusammenhang von einzelnen Passagen. Der teilweise verschachtelte Satzbau erschwert zudem noch den Lesefluß, obwohl die Schreibweise ein recht hohes Tempo vorweist. Die Assoziationen (Sinnieren über alle möglichen Bereiche des Schreibens) überschlagen sich und nur der „äußerst aufmerksame und aufgeschlossene Leser wird dem Autor folgen können - kein Werk für die ,,normalen" Lesegewohnheiten. In diesem Punkt erinnert es irgendwie an Naked Lunch von William 5. Burroughs, nur das dieser seine Fragmente mehr in Briefform verfaßte ...

Prädikat: Anspruchsvolle Lektüre ohne durchgehende Handlung - dafür tiefere Aussage für diejenigen, die sich die Mühe des genaueren Lesens machen !!!  TUMOR